Lohnt sich WRC 10 für die Nintendo Switch?

Lohnt sich WRC 10 für die Nintendo Switch?

Leider haben wir kein Rezensionsexemplar für dieses Spiel bekommen und irgendwie hatte ich meine Bedenken bei dem Spiel. Ich suche seit Monaten nach einem realistischen Rennspiel für die Nintendo Switch und habe mich eigentlich sehr auf WRC 10 für die Nintendo Switch gefreut. Nun ist die Nintendo Switch natürlich bei so einem Rennspiel nicht der Mittelpunkt der Spielekonsolen. Schon auf der offiziellen Website des Spiels können wir direkt auf der Website das Spiel für die Playstation, die Xbox und PC kaufen, aber die Version für die Nintendo Switch müssen wir uns selber im Nintendo Store suchen. Ich finde es als nicht digitale Version aktuell nur bei Media Markt für 59,99 €. Im Nintendo eShop kostet das Spiel aktuell 39,99 e und ist angeblich heruntergesetzt von 49,99 €.

Für ein Spiel, welches erst am 17.03.2022 auf den Markt kam und wir heute den 21.03.2022 haben ist dieser Rabatt wirklich nicht ernst zu nehmen, sondern es ist allenfalls verwunderlich und vielleicht auf die im Internet verfügbaren Kritiken zurückzuführen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die ersten Kritiken zu WRC 10 in der Nintendo Switch-Version

Ich bin kein Kenner dieser Rennspielreihe, sondern war nur erfreut, dass mit „WRC 10 FIA World Rally Championship“ ein so realistisch aussehendes Rennspiel für die Nintendo Switch angekündigt wurde, welches ebenfalls für die Next-Gen-Konsolen erschienen ist. Die ersten Gameplay-Videos bei YouTube bekommen grausame Kommentare, wie einen Vergleich mit einem Playstation 2-Game oder der dezente Hinweis, dass diese Version für die Nintendo Switch eher den Zusatz „Legacy Edition“ bekommen sollte und spielt damit auf das aktuelle FIFA-Spiel auf der Switch ein, welches einfach die alte Engine im neuen Kostüm enthält. Im Gegensatz zu „WRC 10“ wurde dies aber immer auch so beschrieben und die Gamer:innen wurden darauf hingewiesen, dass keine Änderungen im Gameplay zu erwarten seien und diverse Spielmodi es dort nicht gibt.

Eine weitere Kritik im Internet besagt, dass hier der Publisher halt noch die Lizenz für den Spielinhalt habe und sich diese Version ohne all zu viele Änderungen noch gegönnt hat. Ich habe das Spiel noch nicht gespielt, sondern nur Videos bei YouTube gesehen, so dass ich nur das bereits Gelesene hier wiedergeben kann, bevor ich das Spiel vielleicht eines Tages im Mega-Sale kaufen werde.

Lohnt sich die Switch-Version von WRC 10?

Wenn Du auf der Suche nach realistischem Rennvergnügen bist und Abstriche in der Grafik machen kannst im Vergleich zu anderen Konsolen, dann sieht dieses Spiel noch immer nach einer Top-Empfehlung aus, auch wenn es irgendwie nicht den Vollpreis rechtfertigt. Wir müssen grafische Abstriche bei solchen Spielen eben hinnehmen, wenn wir solche Titel auf der Nintendo Switch spielen wollen. Anscheinend fehlen vielen erfahrenen Kennern der Reihe die Beschädigungen an den Autos und viele meckern vorwiegend über die Grafik. Ich hatte auch Spaß mit der FIFA 22-Version für die Switch und wenn ich mal nicht im Comic-Stil einige Autorennen fahren will, dann scheint mir WRC 10 auf der Switch dennoch alternativlos zu sein.

4 Gründe für WRC 10 auf der Switch

  • realistisches Fahrvergnügen
  • viele Lizenzen
  • herausfordernder Karrieremodus
  • Casual-Gamer-freundlich

Wenn Du nicht die aktuellste Grafik brauchst, eben die Nintendo Switch besitzt und authentische Autorennen fahren willst, dann ist WRC 10 das perfekte Spiel für dich. Ich habe mir viele Videos bei YouTube und Twitch angeschaut und die negativen Punkte haben meist mit fehlenden Verbesserungen oder der Grafik zu tun. Du kannst dir auch einfach den Vorgänger WRC 9 für circa 20 € kaufen, wenn es dir primär um Autorennen geht. Mir ist bei der Nintendo Switch einfach wichtig, dass wir realistisch an die Erwartungen an die Spiele herangehen. Ich erwarte aber auch von Publishern, dass sie ehrlich zu den Switch-Gamern sind, wenn es um die Realisierung des Games auf der Nintendo-Konsole geht.

Alternative Rennspiele auf der Nintendo Switch

Viele Rennspiele auf der Switch sind Partyspiele, wie eben Mario Kart oder das neue Spiel „Chocobo GP„. Bunte Strecken, wilde Kämpfe und hilfreiche Items bestimmen das Rennenergebnis und nicht das fahrerische Können am Lenkrad. Dann haben wir noch oben in der Rangliste das Rennspiel Mini Motor Racing X, welches sehr an Micro Machines erinnert, aber hier müssen wir die Wagen nicht von schräg oben anschauen, sondern können hier sogar die Cockpit-Ansicht nehmen, so dass es hier auf das Können ankommt. Aktuell gibt es diesen Titel für 0,99 € und das ist dann wirklich ein Experiment wert, ob sich das Spiel nicht lohnt. Ansonsten haben wir zwar noch Asphalt, aber auch hier steht der Realismus nicht immer im Vordergrund. Wenn es etwas älter sein darf, dann ist GRID eine Alternative, die ohne Sprungschanzen und Raketen auskommt. GRID ist eine echte Simulation mit Karrieremodus, einigen Lizenzen und einem anspruchsvollem Schwierigkeitsgrad.

Spielt ihr WRC 10 auf der Nintendo Switch? Soll ich es mir sofort kaufen oder warte ich auf einen Sale? Freue mich auf Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.