Home / Allgemeines / Trendbrause Rose & Minze

Trendbrause Rose & Minze

Netzwerkveranstaltungen sind dafür da, dass Netzwerke entstehen. So war es auch vor einigen Wochen, als ich zum ersten Mal zum Up Businessbrunch im Unperfekthaus Essen war. Es ging um das Thema “Gründen für Feiglinge, Geschäftsführung für Idioten” und dort traf ich Janosch von Trendbrause.

Alles andere als ein Feigling, denn er gründete das Unternehmen und verkauft erfolgreich die Trendbrause.

Ich staunte nicht schlecht als der sympathische Kerl bei der Vorstellungsrunde sagte, dass er zwei Getränke auf den Markt gebracht hatte. Vorbei die Illusion, dass nur die großen Firmen für frischen Wind in den Getränkemärkten und Supermärkten bringen. Es gibt auch noch mutige Existenzgründer, die ihr eigenes Getränk herausbringen, weil Sie eine Vision und eine klare Vorstellung haben.

Wir kamen erst nach der Veranstaltung ins Gespräch über Facebook, denn wir hatten uns natürlich auf der Veranstaltung vernetzt. Ich schlug ihm vor im Tausch gegen ein Probeexemplar seine Trendbrause hier auf dem Blog vorzustellen. Wenige Wochen später kam er auf der Durchreise vorbei und gesellte sich für eine Halbzeit zum Sky Konferenz gucken dazu. Wir plauderten über seine Existenzgründung und seine Idee ein eigenes Getränk auf den Markt zu bringen. Eine spannende Geschichte, die aber an anderer Stelle besser aufgehoben ist.

Rose & Minze | Geschmaksdetonation , aber genau richtig

Im Gepäck hatte er seine zwei Geschmacksrichtungen Rose und Minze, die Steffen und Ich sofort probierten. Der erste Eindruck beider Geschmacksrichtungen ist der intensive wohlriechende Geruch, der beim öffnen der Flaschen einem entgegenkommt. Etwas eingeschüchtert von der Intensivität des Geschmacks, vor allem bei Rose, nahmen wir die ersten Schlücke. Auf den Punkt gebracht: Beide Sorten sind lecker und erfrischend. Der intensive Geruch bei der Öffnung der Flasche findet sich genau richtig abgemischt im Getränk wieder.

Verzicht auf Industriezucker

Das Geheimnis dieser Trendbrause ist der hohe Anteil an Apfeldirektsaft, der für die natürlich Süße sorgt, um auf Industriezucker zu verzichten. Genau darin lag auch die Basis der Idee, die zu der Entwicklung dieser beiden Trend-Getränke geführt hat. Eine süße Limonade mit außergewöhnlichen Aromen und der Verzicht von Industriezucker. Ein gelungenes Experiment, welches ihr in verschiedenen Städten bereits kaufen könnt.

Die Trendbrause aus Detmold hat es bereits bis nach Berlin in die Leuchtstoff-Kaffeebar geschafft. Eine Brause geht ihren Weg in die Hauptstadt und Trendstadt Deutschlands.

Trendbrause geleert

Alle alle | War eben lecker

Wir sind gespannt auf neue Sorten der Trendbrause, denn vor allem die Sorte Minze hat es mir sehr angetan und ich werde mich für den Sommer damit eindecken. Solch eine mutige Idee von drei jungen Existenzgründern gehört ohnehin unterstützt. Ich bin gespannt, wann es die Brause auch nach Essen schafft, damit wir noch öfters in den Genuss der Brause kommen.

Zum Abschluss gab es noch ein klassisches Netzwerk-Foto mit Janosch und Mir, um auch anderen aus dem Unperfekthaus zu zeigen, dass diese Veranstaltung zu einem Netzwerk geführt hat.

Mehr Informationen zu Trendbrause auf der Webseite www.trendbrause.de

Netzwerkveranstaltungen sind dafür da, dass Netzwerke entstehen. So war es auch vor einigen Wochen, als ich zum ersten Mal zum Up Businessbrunch im Unperfekthaus Essen war. Es ging um das Thema “Gründen für Feiglinge, Geschäftsführung für Idioten” und dort traf ich Janosch von Trendbrause. Alles andere als ein Feigling, denn er gründete das Unternehmen und verkauft erfolgreich die Trendbrause. Ich staunte nicht schlecht als der sympathische Kerl bei der Vorstellungsrunde sagte, dass er zwei Getränke auf den Markt gebracht hatte. Vorbei die Illusion, dass nur die großen Firmen für frischen Wind in den Getränkemärkten und Supermärkten bringen. Es gibt auch noch mutige…

Review Overview

Idee
Geschmack
Rose
Minze
Design

Top-Getränk!

Summary : Tolle Idee und kreative Umsetzung.

User Rating: 2.44 ( 4 votes)
87

About Burkhard Asmuth

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

If you agree to these terms, please click here.