Home / Allgemeines / Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.
Agents of S.H.I.E.L.D. Serienlogo

Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.

Endlich ist es so weit: Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. kommt nach Deutschland. Der Pay-TV-Sender RTL Crime wird die neue  Serie von Starregisseur Joss Whedon Ende Januar ausstrahlen. Das Team um (den eigentlich in The Avengers getöteten) Agent Coulson hat es sich dabei zur Aufgabe gemacht die Welt zu retten.

Marvel in Serie

Agents of S.H.I.E.L.D. SerienlogoNach dem großen Erfolg und Revival des Marvel Franchise (Iron Man, Thor, Captain America, The Avengers) war es nur eine Frage der Zeit, bis der Stoff zu einer Serie verarbeitet wird. Da die Gesichter der bekannten Protagonisten im Gedächtnis der Fans bereits fest mit den Gesichtern der jeweiligen Schauspieler verwurzelt sind (wer will schon jemand anderes als Robert Downey Jr. als Iron Man sehen?) stand man vor einem Dilemma: Wie lässt sich in diesem Universum eine Serie realiseren, die ohne die teuren Stars und Superhelden auskommt. Die Antwort war schnell gefunden. Die Filmübergreifend als graue Eminenz fungiernde Organisation S.H.I.E.L.D. steht hier im Mittelpunkt, realisiert von keinem geringeren als Joss Whedon. Ganz ohne Gastauftritte müssen wir jedoch nicht auskommen: Cobie Smulders, bekannt als Robin in How I met your Mother hat im Piloten einen Auftritt als Maria Hill und unterstützt Coulson in seiner Arbeit.

S.H.I.E.L.D. stellt in den Marvel-Comics und -verfilmungen eine Art internationaler Geheimdienst dar, der die Menschheit vor übernatürlichen und extraterristrischen  Bedrohungen schützen will. Der Leiter dieser Behörde ist Nick Fury. Wofür S.H.I.E.L.D. die Abkürzung ist, hat sich nach ihrem ersten Auftreten in den Comics im Laufe der Zeit mehrfach geändert, zur Zeit wird als Bedeutung „Strategic Homeland Intervention, Enforcement and Logistics Division“ verwendet.

Not all heroes are super

Als einziges bekanntes Gesicht übernimmt Clark Gregg erneut seine Rolle des Agent Phil Coulson. Da Agents of S.H.I.E.L.D. zeitlich nach den Ereignissen von The Avengers spielt, stellt sich natürlich für die Fans die Frage wie die Macher seinen offensichtlich guten Gesundheitszustand erklären wollen – wurde er dort doch von unserem Lieblingsantagonisten Loki ins Jenseits befördert. Warum also ist Agent Coulson am Leben?  In der Serie ist er dafür verantwortlich, ein neues S.H.I.E.L.D.-Team zusammenzustellen, das von Woche zu Woche  das Unbekannte untersucht und den unsichtbaren Beschützer der Menschheit darstellt.

Die Schauspielerin Ming-Na („Emergency Room“) spielt die Agentin Melinda May. Ihr Charakter ist nicht nur die Waffenexpertin, sondern auch die Pilotin des Teams.  Wie in Serien dieser Art üblich, trägt die Soldatin ein dunkles Geheimnis mit sich herum, das seelische Narben hinterlassen hat.

Der junge Agent Grant wird vom bis dato recht unbekannten Brett Dalton dargestellt. Bei Agent Grant handelt es sich um einen aufstrebenden jungen Agenten, der eine tödliche Präzision und Ruhe an den Tag legt, auf der anderen Seite mehr als einmal  einen Mangel an Einfühlungsverhalten und Feingefühl zeigt.

Agent Gemma Simmons (Elizabeth Henstridge) und der Technikspezialist Leo Fitz (Iain De Caestecker) stellen ein Art Team im Team dar und sind zumeist in freundschaftliche Zänkereien verwickelt- augenscheinlich also eine Art Sidekick innerhalb der Serie.

Chloe Bennet ist in der Rolle der Skye zu sehen, die zu Anfang eine Art Ein-Frau-Wikileaks darstellt die versucht die Aktivitäten von S.H.I.E.L.D. publik zu machen. Im Verlauf der ersten Folge wird sie dann von Agent Coulson zwangsrekrutiert. Sie wird als kluge, clevere, selbstbewusste junge Frau beschrieben, die Auseinandersetzungen mit Charme und Gewitztheit für sich gewinnt.

Das Zugpferd Joss Whedon

Joss Whedon (Buffy, Firefly, The Avengers) hat zusammen mit seinem Bruder Jed Whedon und dessen Ehefrau Maurissa Tancharoen das Drehbuch zum Piloten der Serie geschrieben. Der eher unbekanntere Jed und seine Ehefrau waren kürzlich bei der erfolgreichen Serie „Spartacus“ mit von der Partie und stellen die Showrunner von „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“ dar, während Joss sich parallel hauptsächlich um „Avengers 2“ kümmern wird.

Wir blicken also gespannt auf die deutsche Erstausstrahlung im Januar!

http://www.youtube.com/watch?v=OJZYJwwKb8U

Endlich ist es so weit: Marvel's Agents of S.H.I.E.L.D. kommt nach Deutschland. Der Pay-TV-Sender RTL Crime wird die neue  Serie von Starregisseur Joss Whedon Ende Januar ausstrahlen. Das Team um (den eigentlich in The Avengers getöteten) Agent Coulson hat es sich dabei zur Aufgabe gemacht die Welt zu retten. Marvel in Serie Nach dem großen Erfolg und Revival des Marvel Franchise (Iron Man, Thor, Captain America, The Avengers) war es nur eine Frage der Zeit, bis der Stoff zu einer Serie verarbeitet wird. Da die Gesichter der bekannten Protagonisten im Gedächtnis der Fans bereits fest mit den Gesichtern der jeweiligen…

Review Overview

Story
Schauspieler
Umsetzung
Kultfaktor

Summary : Das Warten hat sich gelohnt - Marvelaction in Serie!

User Rating: 4.85 ( 1 votes)
83

About Alex

One comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

If you agree to these terms, please click here.