Home / Events / Thees Uhlmann & Band – Tourauftakt am 06.03.2014 in der Weststadthalle Essen
Thees Uhlmann & Band in der Westadthalle in Essen am 06.03.2014

Thees Uhlmann & Band – Tourauftakt am 06.03.2014 in der Weststadthalle Essen

Thees Uhlmann & Band in der Westadthalle in Essen am 06.03.2014

Thees Uhlmann & Band in der Westadthalle in Essen am 06.03.2014

Wir waren am gestrigen 06.03.2014 Zeuge des Auftaktes zur zweiten Hälfte der „Nur weil ich schwitze, heißt das noch lange nicht, dass ich tanzen kann“- Tour von Thees Uhlmann & Band in der Weststadthalle in Essen. Fast wäre das Konzert an uns vorbeigegangen. Nur dank der sozialen Netzwerke, wurden wir auf die Veranstaltung ganz bei uns in der Nähe aufmerksam. Knapp 600 Leute werden wohl den Innenraum und die Treppen bzw. den „Balkon“ der Eventhalle gefüllt haben. Eine kleine, aber feine Location. So gab es im Publikum, trotz der gut gefüllten Location, genügend Platz, um sich tänzerisch zu betätigen. Begleitet wurde das Konzert durch die belgische Band Intergalactic Lovers, die mit ihrer Mischung aus Pop, Indie und Rock gut ins Vorprogramm passten.

Lust am Spielen

Der Name der Tour ist auf alle Fälle Programm. Thees verbindet Ansätze des Schenkelschlagzeugs und der Luftgitarre mit einem gekonnten Disco-Shuffle und kreiert somit durchaus monströse Dancemoves. Auch wenn das Ganze nicht immer „glücklich“ aussieht, merkt man ihm doch den ungemeinen Spaß am Spielen, Singen und auch Tanzen an. Er bleibt auf der dabei einfach authentisch und sympathisch. Für ein Publikum ist es immer schön zu sehen, dass ein Künstler oder eine Band einfach Lust darauf hat 2 Stunden auf der Bühne zu stehen und Vollgas zu geben. Die Mischung aus manchmal schnellerem, manchmal langsamerem Rock’n’Roll und den gefühlvollen Texten, ließen uns das Konzert mit einem Lachen auf den Lippen und einer Träne in den Augen genießen. Es war eine treibende und zugleich emotional rührende Show, bei der auch der Spaß nicht zu kurz kommen sollte.

Long story noch longer

Die Geschichten, welche Thees zwischen den Liedern zum Besten gab, waren extrem unterhaltsam. Ob es der Besuch einer Villeroy & Boch-Ausstellung, die Feier zum 18. Geburtstag mit dem ersten Joint oder andere Anekdoten waren, man fühlte sich gut unterhalten und beinahe schon wie auf einer Comedy-Veranstaltung. Das Zeug zum Entertainer hat der Mann aus Hemmoor auf jeden Fall. Gelobt wurde auch das überaus friedliche Publikum, welches die Sicherheitskräfte aus der Sicht des Künstler (mit einem Augenzwinkern) prinzipiell überflüssig macht. Ein Rapper ist an Thees Uhlmann aber definitiv nicht verloren gegangen. So hat er gestern den Part von Casper bei „& Jay-Z singt uns ein Lied“ etwas verhauen (ich meine irgendwas von 90 Problemen gehört zu haben…) und musste selbst sehr schmunzeln.

Ein Problem könnte sich noch für das Tourmanagement ergeben, denn bei so vielen Einladungen an Besucher, sich einen Gratis-Artikel vom Merchandise-Stand auszusuchen (u.a. das junge Mädchen aus Reihe 1 oder der Mann mit dem Harley Davidson T-Shirt), ist es fraglich, ob für die restlichen Termine noch genügend Merch vorhanden ist.

Setlist

Auszüge aus der Setlist (nicht in der richtigen Reihenfolge und auch nicht vollständig):

  • Weiße Knöchel
  • Zugvögel
  • Es brennt
  • Der Fluss und das Meer
  • Zum Laichen und Sterben ziehen die Lachse den Fluss hinauf
  • & Jay-Z singt uns ein Lied
  • Kaffee & Wein
  • Vom Delta bis zur Quelle
  • Das Mädchen von Kasse 2
  • Am 07. März
  • Lat: 53.7 Lon: 9.11667
  • Die Toten auf dem Rücksitz
  • Liebeslied (Die Toten Hosen-Cover)
  • 17 Worte
  • Die Nacht war kurz (ich stehe früh auf)
  • Sommer in der Stadt.

Zum Abschluss noch das neue Video zur Single „Es brennt“ von Thees, Baby!

Wir waren am gestrigen 06.03.2014 Zeuge des Auftaktes zur zweiten Hälfte der "Nur weil ich schwitze, heißt das noch lange nicht, dass ich tanzen kann"- Tour von Thees Uhlmann & Band in der Weststadthalle in Essen. Fast wäre das Konzert an uns vorbeigegangen. Nur dank der sozialen Netzwerke, wurden wir auf die Veranstaltung ganz bei uns in der Nähe aufmerksam. Knapp 600 Leute werden wohl den Innenraum und die Treppen bzw. den "Balkon" der Eventhalle gefüllt haben. Eine kleine, aber feine Location. So gab es…

Review Overview

Energiegeladen und gefühlvoll!

Summary : Ein wundervolles Konzert, welches noch lange in Erinnerung bleiben wird!

User Rating: 4.9 ( 1 votes)
0

About Steffen

3 comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.