Home / Allgemeines / Mobilfunkanbieter abseits vom Mainstream

Mobilfunkanbieter abseits vom Mainstream

Auf der Suche nach einem Mobilfunkanbieter werden wir in der TV-Werbung, in der Kinowerbung, bei Suchmaschinenwerbung und im Social Media immer wieder auf die großen drei bis vier Anbieter hingewiesen. Jedoch gibt es viele kleine Anbieter, die uns preiswerte Angebote machen, aber oft unter dem Radar verschwinden, weil die großen Anbieter den größten Teil des Kuchens für sich gesichert haben.

Wir brauche mehr Datenvolumen

500 MB, 800 MB, 1GB oder 2 GB an kostenlosen Datenvolumen in Form einer Flatrate mag dem einen oder anderen Nutzer reichen, doch der Trend geht in Richtung 3 GB und mehr. Während die großen Anbieter dieses Datenvolumen nur in kostspieligen Extra-Paketen anbieten, gibt es kleinere Anbieter wie die Handytarife von winSIM. Dort gibt es sogar 4 GB Datenvolumen für aktuell 12,99 € plus einen Bonus bei einem Anbieterwechsel, denn wir Ihnen immer empfehlen, wenn ein Vertrags ausläuft.

Wozu brauchen wir mehr Datenvolumen?

Wenn Sie aktiv in mehreren Social Media Netzwerken unterwegs sind, dann wissen Sie, dass Facebook, Twitter, Instagram und Co immer mehr Datenvolumen aufbrauchen, weil die Funktionen und Möglichkeiten immer mehr wachsen. Wenn Sie unterwegs unabhängig interessante Inhalte, wie Bilder und Videos, veröffentlichen wollen, dann brauchen Sie das entsprechende Datenvolumen. Die neue Funktion Facebook-Live ermöglicht es Ihnen, dass Sie von überall der Welt ein Live-Video posten können, um Ihren Freunden zu zeigen wo Sie sind oder eine Mitteilung machen können. Dies kann Sie über Nacht auch zu einem Internet-Star machen, wie zum Beispiel mit einem Video, in dem Sie eine Chewbacca-Maske tragen und einen Lachanfall bekommen. Dank eines solchen Videos wurde eine Frau aus den USA weltberühmt, wurde von Star Wars Produzenten eingeladen, war Gast in Talkshows und wurde von Facebook-Gründer Mark Zuckerberg in das Facebook-Hauptquartier eingeladen.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Streamen von Musik und Podcasts, sowie Videos. Anbieter wie Spotify, Audible und Napster erweitern ständig ihr Angebot und auch da geht viel Datenvolumen drauf, wenn spontan neue Musik gehört und Serien angeschaut werden. Mit viel Datenvolumen können Sie die Musik spontan unterwegs in der Bahn oder im Auto hören.

Schöpfen Sie all diese Möglichkeiten eines Smartphones aus und lassen sich nicht von zu wenig Datenvolumen einschränken oder tappen in eine Kostenfalle bei Ihrem jetzigen Mobilfunkanbieter. Sie bezahlen die großen Marketingkampagnen immer mit und bezahlen die Marke.

Bildquelle: Pixabay-User evalopezs

About Alex

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

If you agree to these terms, please click here.