Home / Film und TV / Tarantino: The Hateful Eight

Tarantino: The Hateful Eight

Quentin Tarantino Filme sind Kult. Wahrscheinlich geht es den meisten von euch wie mir: Regisseure von Filmen sind größtenteils nur Namen, die hinter dem Film stehen. Viel eher fühlt man sich den Schauspielern verbunden, als dem Regisseur. Bei den eigenen Lieblingsstreifen reicht es dann vielleicht für noch ein bisschen mehr; Peter Jackson als der Schaffer des Meisterwerks Herr der Ringe beispielsweise war mir schon früh ein Begriff.

Quentin Tarantino Wahnsinn bei Amazon*

Ein Kult-Film nach dem anderen

Ganz anders verhält es sich bei Quentin Trantino. Der Name ist eine Marke, eine Ikone in der Filmbranche. Ich persönlich gehöre nicht mehr ganz zur Generation „Pulp Fiction“, sondern bin mit „Kill Bill“ auf den Namen aufmerksam geworden. Die beiden Teile des extrem blutigen Rachefeldzugs der „Black Mamba“ gegen ihren ehemaligen Boss und seine Killerorganisation beeindruckten mich in meinen jungen Jahren. „Inglourious Basterds“ kam dann als „Film vom Regisseur von Kill Bill“ auf den Plan. Da mich auch dieser Film zu tiefst in seinen Bann zog freundete ich mich auch mit älteren Titeln an und speicherte Quentin Tarantino als Lieblingsregisseur ab.

Ich scheine bis heute nicht der Einzige zu sein, dem es so ergangen ist. Kein anderer Filmemacher vermag es rohe, fiktive Brutalität so stilvoll zu verpacken, dass man sich gefühlt einen Film von hohem Niveau zu Gemüte führt. Der Humor, der das Tarantino-Paket zusammenschnürrt, ist sehr makaber und führt trotzdem (oder gerade deshalb) zu einigen Lachern. Spätestens seit Django Unchained ist ein Großteil der Kinobegeisterten dem Tarantino Hype erlegen.

Neuer Western von Quentin Tarantino

Und jetzt kommts: Der nächste Western kommt eiskalt daher. In gewohnt beeindruckender Starbesetzung werden 8 Fremde im wilden Westen durch einen Schneesturm zusammen festgehalten. Gewohnt brutal zeigt der Trailer bereits viel Tod und coole Typen, die eher gelassen auf diesen reagieren. Mit dabei sind alte Bekannte aus Tarantinos Filmen und Überraschungen, die größten Namen sind wohl Kurt Russel, Samuel L. Jackson und Channing Tatum.

Quentin Tarantino Wahnsinn bei Amazon*

Der Trailer macht Lust auf mehr und man darf gespannt sein, ob „The Hateful Eight“ an den Erfolg von Django Unchained anköpfen kann. Weihnachten wird der Film in den USA erscheinen, in Deutschland dann wohl Anfang Januar 2016.

*Affiliate-Links zu Amazon

About Robin Weber

One comment

  1. Hallo zusammen!

    Ein Deutschland-Start steht bereits fest: The Hateful 8 läuft am 28. Januar 2016 in unseren Kinos an.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

If you agree to these terms, please click here.