Home / Film und TV / So gelingt’s: Ambilight an allen Fernsehern

So gelingt’s: Ambilight an allen Fernsehern

Wer einen Fernseher mit Ambilight besitzt, wird die staunenden Gesichter seiner Gäste kennen. Ambilight macht richtig was her und sorgt für neidische Blicke. Doch leider können nicht alle Fernseher-Besitzer in den Genuss dieser modernen Technik kommen – oder doch?

Das Team von Sinnexplosion erklärt gerne, was sich hinter diesen Begriff verbirgt und wie sich die Funktion auch bei älteren Fernsehern nachrüsten lässt.

Was ist eigentlich Ambilight?

Ambilight ist eine besondere Funktion, die leider nur in Fernsehern der Marke Philips zu finden ist. Die Rückseite des Fernsehers strahlt dabei über LEDs genau die Farben aus, die gerade auf dem Fernseher zu sehen sind. Dadurch geht das Bild gefühlt über den eigentlichen Anzeigebereich des Geräts hinaus und sorgt so für ein echtes Erlebnis. Der triste, meist schwarze Rahmen, der das Fernsehbild sonst hart abgrenzt, gerät so in den Hintergrund und wird weniger wahr genommen.

Dadurch, dass sich der Bereich hinter dem Fernseher in Farben hüllt, wird so ein ganz besonderes Film- und Fernseherlebnis erzeugt. Kein Wunder also, dass auch Besitzer anderer Markenfernseher von dieser Funktion profitieren wollen.

Funktion nachrüsten möglich

Wie bereits erwähnt bietet Philips die bekannte Funktion exklusiv für ihre Fernseher an. Für Besitzer anderer Fernseher ist dies natürlich ein Problem. Neukunden möchten in vielen Fällen eigentlich lieber ein TV-Gerät einer anderen Marke erwerben und nicht in den sauren Apfel beißen müssen.

Glücklicherweise gibt es aber auch Erweiterungen verschiedener Unternehmen, die die Nachrüstung jener Funktion für andere Fernseher ermöglichen. Einer dieser Anbieter ist Insanelight. Die Gladbecker bieten ein Set an, das einfach per Plug-&-Play an den Fernseher geschlossen wird und dann die notwendigen Berechnungen per Software durchführt, um letztendlich über angebrachte LED-Leisten die passenden Farben auszustrahlen. Das System basiert dabei auf einem Raspberry Pi, dem bekannten Einplatinencomputer, und der Software Hyperion. Auf der Website finden sich nähere Informationen, anhand derer ermittelt werden kann, ob der eigene Fernseher kompatibel mit dem System ist.

About Pascal P.

One comment

  1. Also mit dem Set von Insanelight hat das ganze wirklich gut geklappt. Ich hab einen Sony Fernseher 50 Zoll und hab dort ein Komplettpaket bestellt, mit der Anleitung war es gar nicht so schwierig das ganze zu befestigen. Ich finde beim Fernsehschauen wirkt es wirklich genauso wie ein Gerät mit Ambilight.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*