Home / Allgemeines / Pokémon Go endlich in Deutschland erhältlich

Pokémon Go endlich in Deutschland erhältlich

Seit letzter Woche geht es rund in Deutschland. Die vielen Pokémon-Fans haben sich seit Monaten auf den Start von „Pokémon Go“ aus dem Hause „Niantic“, welche schon mit dem Spiel „Ingress“ das erste „Real World Game“ für Smartphones auf den Markt brachten. Der Hype war riesig, als bekannt wurde, dass die APK auf dem bekannten Portal chip.de zum Download bereit gestellt wurde. Bei Twitter ist der Hashtag #PokemonGo seit Tagen in Deutschland in den Trends zu finden. Alle bekannten Magazine brachten Artikel mit Tipps und Tricks, sowie den ersten spektakulären Bilder aus dem Spiel heraus. Wir berichteten ebenfalls schon im Vorfeld hier über das anstehende Game und veröffentlichten den ersten offiziellen Trailer zum Spiel.

2016-07-06 10.23.34Die ersten Schritte bei Pokémon Go

Gerade die älteren Fans der Serie kommen dabei auf ihre Kosten, denn natürlich gibt es am Anfang ein Start-Pokémon, welches sich ausgesucht werden darf. Es stehen Glumanda, Bisasam und Schiggy zur Auswahl. Wie damals bei meinem ersten Spiel für den GameBoy wählte ich Glumanda und freue mich schon auf mein unbesiegbares Glurak. Jeder Spieler erstellt sich einen Charakter und kann sich die Farben seiner Klamotten und seines Rucksacks aussuchen. Da gibt es noch nicht viele Optionen, aber ich denke auch das wird uns noch in der Spielwelt erwarten. Danach schauen wir in unseren Rucksack und finden dort einige nützliche Items, die wir im Spiel benötigen. Der Pokédex, ein paar Pokébälle, eine Ei-Brutmaschine und Rauch um Pokémon anzulocken. Dann kann es losgehen.

Ab Level 5

Ab Level 5 dürfen wir Arenen betreten, um diese zu erobern und zu besetzen. Ich musste bereits an zweiten Tag mit großem Schrecken feststellen, dass es schon einige sehr fleißige Gamer gab, die mit starken Pokémon die Arenen in meiner Nachbarschaft besetzt haben. Um seine Pokémon zu beleben gibt es zum Level-Aufstieg einige Tränke gratis.

Wo finde ich die ersten Pokémon?

Ich habe zuerst in Essen nach Pokémon gesucht. Hier tummeln sich vor allem folgende Pokémon herum: Rattfratz, Taubsi, Zubat und Habitak. Je mehr ich mich zu Fuß bewege, desto häufiger treffe ich auf besondere Pokémon, die mir auch sonst nicht angezeigt werden. Unten auf der rechten Seite werden immer die Pokémon dargestellt, die in der jeweiligen Gegend gefunden werden können. Es sind fast immer die gleichen, aber ab und an sehe ich zum Beispiel ein Traumato in der Gegend, aber konnte dieses noch nicht aufspüren. Es scheint auch nicht unbedingt nur von der Gegend abzuhängen, denn gestern saß ich mit einer Freundin im Biergarten und während ich meine gewohnten Pokémon sichtete und einfing, hatte Sie plötzlich ein Pummeluff und ein Evoli gefangen. Ich bekam diese Pokémon noch nicht einmal auf dem Radar angezeigt. Ich hoffe aber sehr, dass bei gemeinsamen Touren alle Spieler ungefähr die gleichen Chancen auf die gleichen Pokémon haben werden.

Wie fange ich ein Pokémon?

Anders als bei den Spielen muss ein Pokémon nicht erst geschwächt werden, bevor es gefangen werden kann. Dies bedauern einige Fans, aber vielleicht ändert sich das noch in der Zukunft. Wenn ein Pokémon erscheint, dann müssen wir einen Pokéball werfen und mit der Hand über den Bildschirm wischen. Dabei müssen wir einen grünen Kreis in dem Pokémon treffen, um dieses zu fangen. Einige Exemplare wehren sich auch, da muss der optimale Zeitpunkt abgepasst werden. Einige entkommen auch wieder aus dem Ball. Wie dies aktuell geregelt wird kann ich nicht sagen. vielleicht hat es etwas mit der Kombination aus eigenem Level und der stärke des jeweiligen Pokémon zu tun.

Wie mache ich mein Pokémon stärker?

Jedes Pokémon hat eine Stärke und diese kann stark variieren. Ich habe schon Taubsis mit einer Stärke von 10-80 eingesammelt. Wenn ihr ein Pokémon doppelt habt, dann könnt ihr dieses dem Professor schicken und bekommt ein Pokémon-Bonbon dafür. Um ein Pokémon aufzuleveln braucht es eine gewisse Anzahl von diesen Bonbons. Jedes Pokémon hat seine eigene Bonbons. Bei dem Fang eines Pokémon gibt es ab und an auch einige Pokémon-Bonbons dazu. Um das Pokémon zu trainieren brauchen wir ebenfalls diese Bonbons und dazu noch Sternenstaub, welches bei dem Fang eines Pokémon gibt.

Der große Level-Tipp für Pokémon Go

Die stärke eines Pokémon verdoppelt sich nach der Entwicklung. Wenn ihr also ein Pokémon mit der Stärke 10 entwickelt, dann habt ihr kein so starkes Exemplar, als wenn ihr eines mit Stärke 80 entwickelt. Ich habe damals ein schwaches Taubis entwickelt und dann den Test mit eine stärken Taubis gemacht. Jetzt habe ich ein Pokémon mit einer Stärke von mehr als 200. Also sammelt erst einige Exemplare von einer Sorte, behaltet diese und schickt dann die schwächsten zum Professor, um eine sinnvolle und starke Entwicklung zu machen.

Pokéstops in Deutschland

Ich arbeite in Essen gegenüber dem Landgericht und hier befinden sich gleich zwei Pokéstops, die mich den ganzen Tag mit Bällen und anderen Items versorgen, sowie eine Arena. Diese werden mit blauen Säulen auf dem Radar angezeigt. Wenn wir in der Nähe eines Stops sind, dann können wir ein Schild drehen und bekommen unterschiedliche Items. Danach ist der Stop für einige Minuten gesperrt. Auch hier kann ich keine Regelmäßigkeit erkennen und schiebe es auf die Beta-Version. Diese Stops werden in Zukunft bestimmt länger deaktiviert werden, weil sonst ist der Kauf von Items nahezu unnötig.

Der Kampf in einer Pokémon-Arena

Wähle ein Team

2016-07-08 14.56.54Wenn wir Level 5 zum ersten Mal erreicht haben, dann müssen wir uns ein Team aussuchen. Dort gibt es drei Varianten, die dazu führen, dass die Spieler in drei Gruppen aufgeteilt werden.

Es gibt das gelbe Team Intuition, das blaue Team Weisheit und das rote Team Wagemut. Ich habe mich persönlich für das blaue Team entschieden. Meine komplette Nachbarschaft ist anscheinend in Team Wagemut, aber schon bald werden alle Arenen blau sein. Jedes Team hat bestimmte Eigenschaften und ich habe gelesen, dass jedem Team ein legendäres Pokémon zugewiesen ist. Dazu demnächst bestimmt mehr.

Eine Arena in Pokémon Go besetzen

Wenn eine Arena weiß ist, dann ist diese unbesetzt. Ein Spieler kann ein Pokémon seiner Wahl dort absetzen und die Arena für sich beanspruchen. Wenn eine Arena in einem der Team-Farben eingefärbt ist, dann wurde diese Arena bereits besetzt. Wenn ihr die Arena betretet, dann müsst ihr bis zu 6 Pokémon auswählen, um die Pokémon der Besetzer zu besiegen und der Arena die Lebenspunkte entziehen. Erst dann könnt ihr mit eurem Team die Arena erobern und euer Pokémon dort platzieren. Es hat mich wirklich sehr erschrocken wie weit einige schon mit ihren Pokémon sind und wie stark dort einige sind. Habt ihr alle keinen Job oder Schule? In der anstehenden Ferienzeit wird es echt schwer für die arbeitende Bevölkerung dort mitzuhalten, aber wir werden nicht aufgeben.

So kämpft ihr in der Arena

Der Spieler ist immer der Angreifer. Das verteidigende Pokémon aus der Arena steht in einem Kreis und greift euch immer wieder an. Durch das Wischen nach links und rechts kann euer Pokémon den Attacken ausweichen. Wischt ihr in Richtung des Gegner, dann macht euer Pokémon eine Attacke. Während des Kampfes laden sich blaue Balken ein, die für härtere Spezialangriffe genutzt werden können. Dazu müsst ihr lange auf dem Bildschirm drücken, um diese harte Attacke auszuführen. Laut diversen Artikeln macht ein Kampf gegen ein stärkeres Pokémon aktuell noch keinen Sinn. Die Kämpfe sind jetzt nicht auf dem Level, wie die der Spiele, aber dennoch eine ganz nette Idee. Dieser ständige Arena-Kampf führt fast zu einem Krieg in der Nachbarschaft.

IMG-20160710-WA0002

Pokémon Go im Grugapark in Essen

Das ausbrüten der Eier

Um ein Ei auszubrüten müsst ihr eine gewisse Strecke zu Fuß gehen. Ich habe Eier, für die muss ich 2, 5 oder 10 km laufen. Wenn ihr mit dem Auto oder der Straßenbahn unterwegs seid, dann zählen die gemachten Meter nur zu einem Bruchteil. Die Strecke wird mit GPS gerechnet, so dass auch ein interner Schrittzähler nicht missbraucht werden kann. Bei einer Strecke von circa 3 km mit dem Auto wurden mir im Schnitt 500 Meter angerechnet. Mit der Bahn waren es ein paar Meter mehr. Also macht euch auf die Socken und lauft für ein Ei. In dem ersten Ei einer Freundin war ein Pikachu.

Fazit zu der Beta-Version

Das Spiel ist Geocaching mit den beliebten Pokémon und es macht wirklich großen Spaß. Wir werden in Zukunft in einer kleinen Gruppe die Gegenden erkunden und sind sehr gespannt auf unsere Entdeckungen. Ein großer Tipp in Essen ist der Grugapark (siehe Screenshot) links, denn da gibt es neben jeder Menge interessanter Stops auch viele verschiedene Pokémon. Im ruhrgebiet sollten auch alle Halden spannende Orte sein, um viel mit der App zu erleben.

Seit letzter Woche geht es rund in Deutschland. Die vielen Pokémon-Fans haben sich seit Monaten auf den Start von "Pokémon Go" aus dem Hause "Niantic", welche schon mit dem Spiel "Ingress" das erste "Real World Game" für Smartphones auf den Markt brachten. Der Hype war riesig, als bekannt wurde, dass die APK auf dem bekannten Portal chip.de zum Download bereit gestellt wurde. Bei Twitter ist der Hashtag #PokemonGo seit Tagen in Deutschland in den Trends zu finden. Alle bekannten Magazine brachten Artikel mit Tipps und Tricks, sowie den ersten spektakulären Bilder aus dem Spiel heraus. Wir berichteten ebenfalls schon im…

Review Overview

Spaß
Pokémon-Feeling
Abenteuer
Potential

Ich werd der allerbeste sein!

Summary : Eine tolle App für Pokémon Fans und es werden bestimmt noch mehr neue Fans dazukommen.

User Rating: 4.65 ( 1 votes)
100

About Alex

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

If you agree to these terms, please click here.