Mario Golf: Super Rush

Mario Golf: Super Rush | Spielmodi | Tipps & Tricks

Mario Golf: Super Rush hatte mich anfangs nach dem Trailer abgeschreckt, aber zum Glück habe ich mir dieses Spiel gekauft. Ich habe bereits erzählt, dass ich mir vor wenigen Wochen eine Nintendo Switch gekauft habe und bin noch immer sehr begeistert. Mein erster Artikel über die Nintendo Switch kann hier nachgelesen werden.

Eines meiner ersten Suchtspiele ist „Mario Golf: Super Rush“ und ich möchte euch hier meine Tipps und Tricks, sowie Empfehlungen aussprechen. Der Trailer setzt den Fokus auf den Rush-Modus, doch um die Spieler:innen zu beruhigen, die gerne eine ruhige Kugel schieben wollen, es gibt auch die Möglichkeit eine ganz ruhige Golfrunde zu spielen.

Spielmodi in Mario Golf: Super Rush

Golf-Abenteuer

Mein erstes Highlight in dem Spiel war das Golf-Abenteuer, denn ein Golf-Spiel bekommt einen Solo-Storymodus, um sich optimal auf die Online-Spiele gegen andere Gegner vorzubereiten. Die Story ist eine typische Super Mario-Geschichte mit all den bekannten Charakteren. Ich lernte in jedem Kapitel neue Tipps und Tricks für die Verbesserung meines Golfspiels.

Dieses Golf-Abenteuer spielt ihr mit einem selbst erstellten Mii, dessen Golf-Fähigkeiten ihr aufleveln könnt und müsst. Die optimale Verteilung der Erfahrungspunkte gibt es in meinen Augen nicht, denn die Weite der Schläge kann für erfahrene Spieler der wichtigste Bereich sein, aber Spin und Kontrolle ermöglichen uns am Ende die zahlreichen Hindernisse spielend leicht zu umspielen. Da müsst ihr ein wenig herumspielen und dafür lohnt sich das Spiel mit verschiedenen Charakteren, die alle verschiedene Stärken und Schwächen haben.

Standard-Golf

Beim Standard-Golf handelt es sich um die gemütliche Runde Golf alleine, mit Freunden oder auch im Online-Mehrspieler-Modus. Wir können uns einen Charakter aussuchen und einen Golfkurs. Wir können die Anzahl der Löcher auswählen, Spezialschläge aktivieren und deaktivieren, das Startloch auswählen und dann geht es gemeinsam auf den Golfplatz. Wir können sogar entscheiden, ob alle Spieler parallel spielen oder nacheinander, um die Spannung beizubehalten.

Speed-Golf

Speed-Golf hatte mich anfangs abgeschreckt, denn hier geht es wild zu. Alle Spieler:innen spielen gleichzeitig, rennen dem Ball hinterher, schubsen sich weg und versuchen im richtigen Moment ihren Spezialschlag auszuführen, um die Gegner:innen vom Einlochen abzuhalten. Dieses Modus ist turbolent, es wird sich viel gärgert und rumgeschrien, aber er ist neuartig für die Golf-Spiele auf Konsolen. Mir macht der Modus großen Spaß, wenn wir innerhalb des Freundeskreises spielen. Im Online-Modus beschränke ich mich im Moment auf das Standard-Golf, weil es für mich der perfekte Ausgleich ist, wenn ich als Blogger und Familienvater eine Pause habe.

Battle-Golf

Bei dem Battle-Golf in „Mario Golf: Super Rush“ handelt es sich um eine Variante von „Capture the flag“. In einer Arena tauchen zufällig Flaggen auf und alle Spieler müssen versuchen so schnell wie möglich einzulochen, um einen Punkt zu holen. Mit drei Flaggen gewinnst du als Spieler das spannende Match. Gerade hier können die Spezialschläge spielentscheidend sein.

Mehrspieler

Im Mehrspieler-Modus können wir lokal und online gegen unsere Freunde spielen. Wir können Räume erstellen oder Räume beitreten, die Regeln festlegen und eine schöne Zeit auf dem Online-Golfplatz haben.

Rang-Match

Hier können wir unseren Online-Rang in Mario Golf: Super Rush verbessern. In Duellen mit Online-Spieler:innen werden drei Löcher gespielt und wer die wenigsten Schläge gebraucht hat, der gewinnt. Hier finde ich den Einsatz von Spezialschlägen echt gemein, da ein gezielter Spezialschlag bei drei Löchern großen Schaden auf der Punktekarte auslösen kann, der nicht wieder aufgeholt werden kann. Jeden Monat gibt es Belohnungen, wenn ihr es in einem der Modi bei Rang-Match auf ein A-Level schafft. Im August 2021 gab es zum Beispiel als Belohnung, dass wir Yoshi in unterschiedlichen Farben spielen konnten.

Rekordjagd

Mein favorisierter Spielmodus, denn hier spiele ich gegen mich selbst und versuche die Statistiken auf den Golfplätzen zu verbessern. Gleichzeitig kann ich so bestimmen, welcher Charakter der beste für den jeweiligen Platz ist. Das macht großen Spaß und mein Handicap kann sich auf den meisten Plätzen wirklich sehen lassen. Mittlerweile sind mir auch zwei Hole-In-Ones gelungen, die ich natürlich sofort gespeichert und stolz bei YouTube hochgeladen habe. Das Video habe ich auf dem YouTube-Kanal meines Podcasts „So nämlich!“ hochgeladen und ihr könnt es hier sehen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Es gibt zwei verschiedene Varianten in diesem Spielmodus.

Score-Prüfung

Bei der Score-Prüfung kannst du in aller Ruhe deine Löcher spielen und es geht nur um die wenigsten Schläge. Du hast alle Zeit der Welt, kannst in Ruhe deinen Schlag ausführen und musst dich beim Putt nicht aus der Ruhe bringen lassen.

Gegen die Uhr

Der Name verrät es schon, weil hier geht es auch um die Geschwindigkeit. Du musst den Kurs in Rekordzeit und mit wenigen Schlägen meistern, um hier deine Bestleistungen aufzustellen.

Tipps & Tricks für Mario Golf: Super Rush

Wenn du online bestehen willst, dann empfehle ich dir alle Charaktere auszuprobieren und zu schauen mit wem du die besten Zeiten und Scores erzielst. Gleichzeitig kannst du mit jedem Charakter weitere Schlägersets freispielen, die bessere Skills haben. Diese kannst du, wenn es die Regeln zulassen, in Online-Spielen und Mehrspieler-Spielen einsetzen. Die Punkte sind schnell erreicht, wenn du zwei Mal einen Kurs mit jeweils 18 Löchern mit einem Charakter gespielt hast.

Verlass dich beim Golf nicht auf das Glück

Du musst lernen mit dem Wind zu spielen und gleichzeitig darfst du bei präzisen Schlägen nicht in den roten Bereich kommen, der den Ball ungenau werden lässt. Die Veränderung der Flugrichtung des Balls in der Luft musst du häufig üben, denn dann kannst du Hindernisse und andere Eigenschaften der Kurse spielend leicht umspielen. Übung macht den Meister ist jetzt kein neuer Trick, aber Golf wird nur selten von Glück entschieden. Wenn ihr bei YouTube die Videos mit den Hole-in-Ones euch anschaut, aber der Schlag wurde im roten Bereich ungenau, dann ist es ein glücklicher Treffer gewesen. Meine Schläge aus dem Video basieren nicht auf Glück, sondern ich habe mir diese Treffer beim Abschlag genau so vorgestellt.

So gewinnst du beim Speed-Golf

Beim Speed-Golf gibt es strategische Vorgehensweisen. Je nach Spezialschlag kann es manchmal taktisch clever sein, dass du die Schläge deiner Gegner:innen abwartest und ihnen dann deinen Spezialschlag hinterher schlägst, um zum Beispiel die Bälle wegzuschleudern.

Bei längeren Löchern, bei denen du mindestens zwei Schläge bis auf das Grün brauchst, solltest du schnell sein beim Abschlag, um das Feld anzuführen. So kann dich ein Spezialschlag treffen, aber dafür müsste dieser beim zweiten Schlag deiner Gegner:innen ausgelöst werden, aber bis zu dessen Ankunft kannst du meistens schon einen erfolgreichen Putt schlagen.

Nutze beim Run den Windschatten deiner Gegner:innen aus, um diese ohne den Verlust von Energie zu überholen. Du sparst dir diese für den Endspurt auf und erhältst so einen großen Vorteil.

Du musst den Putt beherrschen. Je schlechter du beim Putt bist, desto schwieriger wird es zu gewinnen. Die Schläge bis zum Grün sind auf den meisten Golfplätzen kein großes Problem und werden auch nicht von der Weite der Schläge mit dem Driver zwingend entschieden. Auf dem Grün musst du dieses lesen und sicher einlochen. Dafür ist eine zielgenaue Annäherung natürlich genau so wichtig, wie der Skill häufiger mal eine Long Bomb zu platzieren.

Vermeide unnötiges Risiko

Wenn du alleine spielst, dann musst du bei Mario Golf immer wieder Risiken eingehen, wenn du dich verbessern willst. Jedoch solltest du in einem Rang-Match nicht plötzlich neue Wege und Schläge ausprobieren, denn drei Löcher sind dafür zu kurz. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich mit zu viel Risiko meistens kein Glück hatte, weil dann plötzlich meine Wege nicht funktionierten und ich plötzlich vor unspielbaren Bällen stand. Wenn du ein richtig schlechtes Loch hast, dann kannst du das bei knappen Spielen kaum aufholen. Spiel immer so, dass dir das Par sicher bist und du die Möglichkeit auf einen Birdie hast.

Fazit zu Mario Golf: Super Rush

Ich finde Mario Golf: Super Rush* sehr gelungen und habe nur kleine Kritikpunkte, die aber auch vernachlässigbar sind. Kurz nach dem Release kam ein zusätzlicher Golfplatz hinzu und ich habe die Hoffnung, dass wir noch mehr Kurse bekommen oder gerne auch gegen kleines Geld zusätzlich erwerben können. Die erste Belohnung für das A-Level in den Rank-Matches mit den neuen Farben für Yoshi waren jetzt nicht der Knaller, aber wer weiß was da noch so kommt.

Habt ihr auch schon Mario Golf: Super Rush schon gespielt oder gekauft? Habt ihr noch mehr Tipps und Tricks für das Spiel, die ihr mit uns in den Kommentaren teilen wollt? Ich fand bereits Mario Golf Spiele interessant, aber dieses ist ein echtes Highlight.

Mario Golf: Super Rush

59,99 €
9.2

Umsetzung

10.0/10

Abwechslung

10.0/10

Mario-Spaß

9.0/10

Story-Modus

9.0/10

Online-Modus

8.0/10

Pros

  • Abwechslung
  • Herausfordernde Plätze
  • Viele individuelle Charaktere
  • Viele Spielmodi
  • Großer Spaß mit Freunden

Cons

  • Story-Modus etwas kurz
  • Rang-Matches könnten vielseitiger sein
  • Rekordjagd sollte gespeichert werden können

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.