Home / Film und TV / Goldrausch in Alaska

Goldrausch in Alaska

Abenteuer und Reichtum, mit diesem Motto gehen Todd Hoffmann und seine Gefährten in der Serie „Goldrausch in Alaska“ auf große Goldjagt. Die Schatzsucher wagen einen Neuanfang. Wird ihre Suche nach Gold erfolgreich, oder werden sie ein weiteres Mal klaglos scheitern?

Die Serie „Gold Rush“ vom Sender Discovery Channel handelt von sechs Goldsuchern, welche in Alaska auf der Suche nach Gold jegliche Rückschläge und Hindernisse in Kauf nehmen, um am Ende den großen Profit zu erlangen. Die Serie wird auf dem deutschen Sender DMAX montags bis freitags von 14:15 Uhr bis 15:15 Uhr und sonntags von 20:15 Uhr bis 22:15 Uhr ausgestrahlt. Derzeit gibt es insgesamt fünf Staffeln, welche jeweils an verschiedenen Orten und Claims in Alaska spielen.

YouTube: Bitte gib die korrekte URL an.

Was ist ein Goldgräber überhaupt?

Personen, welche sich ausschließlich auf die Suche von Gold und deren Lagerstätten fokussieren, werden als Goldsucher, Goldwäscher oder auch Goldgräber bezeichnet. Der Goldsucher muss seine eigenen finanziellen Mittel aufwenden und ist oftmals in einem Team aus mehreren Goldgräbern unterwegs.

Der Beginn einer Reise

Nachdem Todd Hoffmann ein ehemaliger Flughafenbetreiber davon erfährt, dass der Goldpreis rapide steigt, begibt er sich mit einer Crew aus ehemaligen Beschäftigten in Alaska auf die Suche nach Gold. Er startet mit einem kleinen Team aus sechs Leuten, welches aus Jimmy Dorsey, James Harness, Greg Remsburg, Jim Thurber und Chris Doumitt besteht. Jeder von ihnen ist ein Experte auf einem anderen Gebiet. Jimmy ein ehemaliger Immobilienmakler, James ein Mechaniker, Greg ein Bauarbeiter, Jim ein Metallarbeiter und Chris ein Zimmermann. Um sich auf die Suche nach Gold zu begeben, mussten Todd Hoffmann und sein Vater Jack Hoffmann alle ihre Besitztümer aufgeben, damit sie sich die nötige Goldgräberausrüstung leisten konnten.

Zuvor pachtete Todd von einem seiner Bekannten einen „Claim“ (Grundbesitz), auf dem sich schätzungsweise Gold im Wert von 15 Millionen US-Dollar befinden soll. Die Reise beginnt schließlich, als alle Crew Mitglieder und ihre Ausrüstung sich mit einem Frachter auf dem Weg nach Alaska befinden.

Kleine Fans der Serie in Deutschland

Die Serie begeistert auch in Deutschland Jung und Alt. Ein besonderes Video haben wir auf YouTube gefunden. Ein Sohn hat mit seinem Vater einen eigenen „Gold Rush“-Trailer aufgenommen. Dieses tolle Video wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten:

YouTube: Bitte gib die korrekte URL an.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*