Home / Allgemeines / BrickCamp 2014 – LEGO in Werbung und Kommunikation

BrickCamp 2014 – LEGO in Werbung und Kommunikation

Das BrickCamp ist eine Initiative von Oliver Berger, dem Gründer des  LEGO-Blogs Bricktopia. Dabei stehen die Möglichkeiten von LEGO als Marketing- und Kommunikationsmittel im Fokus. Auf der sogenannten Unkonferenz geht es aber nicht nur darum, über das Thema „LEGO in Werbung und Kommunikation“ zu diskutieren. Es geht vielmehr um das Mitmachen, Austauschen und gemeinsame Gestalten. Über diese Aspekte sollen die Teilnehmer in einen regen Austausch kommen. Das dänische Bauspielzeug verbindet Generationen und Ideen für Storytelling gibt es viele. Das BrickCamp in Dortmund bietet eine Plattform zum kreativen und professionellen Austausch. Das BrickCamp 2014 findet vom 29.-31.08. im Dortmunder U statt. Tickets gibt es bereits zu kaufen.

Brickcamp
BrickCamp – LEGO und die Social Media

Drucker aus LEGO gebaut

Drucker aus LEGO gebaut

Wer im Bereich Social Media arbeitet oder unterwegs ist, dem werden bereits des Öfteren Vine-Videos oder ganze Stop-Motion-Filme rund um die kleinen bunten Klötzchen begegnet sein. Ein Vorteil ist definitiv die emotionale Verbundenheit vieler zu den Plastiksteinchen. So weiß wohl kaum einer nichts mit LEGO anzufangen. Auch die Variantenvielfalt macht LEGO zu einem beliebten Marketingtool. Ob Szenen aus dem Büroalltag, bekannte Filmszenen oder andere innovative Szenarien nachgestellt werden sollen – der Kreativität und der Fantasie sind so gut wie keine Grenzen gesetzt. Das ganze kann als Film, sogennanten Brickfilmen oder als Comic, sogenannten BrickStrips festgehalten werden.

LEGO – Der Weg zum Kultspielzeug

Als das dänische Unternehmen 1932 gegründet wurde (damals noch als Holzspielzeug), hätte wohl keiner damit gerechnet, dass sich das Spielzeug zu einem absoluten Klassiker werden würde. Was mit einfachen farbigen Klötzchen anfing, ist mittlerweile um einiges vielfältiger geworden. Neben verschiedensten Welten gibt es auch zunehmend mehr Lizenzprodukte zu Filmen oder Serien. Star Wars, Harry Potter, Der Herr der Ringe, Zurück in die Zukunft, Die Simpsons oder Die Turtles sind nur einige Beispiele. Für technik-affine gibt es die Marke LEGO Technic, die komplexe Modelle zulässt.

About Steffen

One comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.