Hitster Kartenspiel Musik Ratespiel

Hitster | Ein Muss für alle Musik- und Rateliebhaber

Werbung | Rezensionsexemplar erhalten

Letzte Woche war bei uns in der Redaktion Party angesagt. Perfekter Zeitpunkt, um neue Gesellschaftsspiele auszuprobieren. Dieses Mal stand „Hitster“ von Jumbo Spiele auf dem Programm. Ein Musik-Ratespiel, bei dem um die Wette Lieder erraten werden. Warum das Spiel perfekt für Gruppentreffen geeignet ist und wieso es wirklich niemals langweilig wird, das verraten wir euch in diesem Beitrag. Ein absolutes Muss für alle Musik- und Rate-Fans!

Mit unserer Gruppe von neun Leuten waren wir optimal für das Partyspiel aufgestellt. Wir haben in drei Gruppen á drei Personen gespielt. Aber auch für kleinere Gruppen bietet sich das Spiel an, hier ist es empfehlenswert, jeden gegen jeden spielen zu lassen – ohne Teams. Vor Spielbeginn kann man die gewünschte Version des Spiels auswählen – auf dem eigenen Smartphone. Ein wichtiger Punkt vorweg: für das Spiel wird mindestens ein Smartphone mit Internetverbindung, sowie einem Spotify-Account (kostenlose oder Premium-Version) benötigt. Die „Hitster“-App muss heruntergeladen werden, welche natürlich kostenlos ist. Das war in unserem Fall absolut kein Problem, im Nu hatten wir die App auf dem Handy, haben diese mit Spotify verbunden und schon ging es los.

Der Spielablauf

Musik bringt Menschen zusammen und verbreitet gute Laune. Lieder zu erraten, gibt einen aufregenden Nervenkitzel und sorgt dafür, dass das Spiel immer eine spannende Schnelligkeit hat und somit nie an Spaß verliert. Aber „Hitster“ ist wesentlich mehr als nur einfaches Song-Erraten.

Hitster App Screenshot

Das Ziel ist es, einen Zeitstrahl zu bauen, bei dem die Songs in richtiger Reihenfolge liegen. Wer zuerst einen Zeitstrahl aus zehn richtig positionierten Liedern gebaut hat, gewinnt. Hierzu bekommt jeder Spieler, bzw. jedes Team zu Beginn eine Songkarte. Auf einer Seite befindet sich ein QR-Code, der sich mithilfe der App scannen lässt und automatisch einen Song abspielt. Auf der anderen Seite stehen der Titel, Interpret sowie das Erscheinungsjahr des Songs. Die erste Karte wird, ohne zu erraten, aufgedeckt und das darauf zu findende Jahr gibt den Start des Zeitstrahles an. Jetzt wird reihum eine neue Karte gezogen und der Song darauf erraten. Die Hauptaufgabe ist es, den Song an die richtige Stelle im Zeitstrahl einzuordnen. Sicher noch ganz einfach, wenn erst ein bis zwei Karten im Zeitstrahl liegen. Mit der Zeit wird es aber immer kniffliger, gerade, wenn die Songs alle nah beieinander im Zeitstrahl liegen. Klar, „Smells like Teen Spirit“ von Nirvana wurde in den 90ern veröffentlicht, aber war das jetzt vor „It’s my Life“ von Dr. Alban oder doch danach?

„HITSTER!“

Wenn Titel und Interpret korrekt erraten werden, bekommt der Spieler bzw. das Team einen Token. Um die Karte zu gewinnen, reicht es aus, den Song an die richtige Stelle im Zeitstrahl einzusetzen. Heißt also, selbst wenn ihr nicht wisst, wer den Song gesungen hat oder wie der Titel genau heißt, könnt ihr die Karte trotzdem gewinnen. Die gewonnenen Tokens können allerdings eingesetzt werden, um einem anderen Spieler bzw. einem Team eine Karte zu stehlen, falls man der Meinung ist, der Song wurde falsch im Zeitstrahl eingebaut. Davor einfach laut „Hitster“ rufen und den Token an die richtige Stelle legen. So verbindet „Hitster“ Rate-Spaß, coole Musik und lustige Erfolgserlebnisse, wenn man mal wieder eine Karte weggeschnappt hat.

Was das Spiel so besonders macht

Bei „Hitster“ ist wirklich für jeden was dabei. Die ältesten Songs sind etwa von 1900, die neusten von 2021. Für Kinder ist das Spiel durch das Erraten von alten Songs eher nichts, wodurch Jumbo das Spiel auch ab 16+ einstuft. Doch alle Altersgruppen darüber haben mächtig viel Spaß an dem Spiel. Durch das individuelle Alter und den persönlichen Musikgeschmack hat jeder Spieler einen eigenen Vorteil und kann so in seinem eigenen Spezialgebiet punkten. Apropos unterschiedlicher Musikgeschmack – mit „Hitster“ vergeht die lange Suche nach Musik, die jedem gefällt. Bei uns kommt es bei Feiern schon mal vor, dass verschiedene Geschmäcker aufeinandertreffen und immer jemand unzufrieden ist mit der abgespielten Musik. Das geht sicher nicht nur uns so, oder? Mit dem Musik-Rate-Spiel ist die lange Sucherei nicht mehr nötig!

Musikspiel Raatespiel Hitster jumbo box

Verschiedene Varianten

Durch über 300 Songs der letzten hundert Jahre sorgt „Hitster“ immer für Abwechslung. Für den Fall der Fälle gibt es trotzdem vier verschiedene Varianten von dem Musik-Spiel.

  • Original – hier muss nur der Zeitstrahl erstellt werden, Titel und Erscheinungsjahr sind ganz egal. Mit dieser Version kann man sofort durchstarten, allerdings ist die Version durch den einfacheren Ablauf auch schneller durchgespielt.
  • Pro – unserer Meinung nach die beste Version! Titel und Interpret werden für einen Token erraten, so wie wir es hier im Beitrag erklärt haben.
  • Expert – Titel und Interpret sind euch noch nicht genug? Hier müssen für einen Token auch das genaue Erscheinungsjahr genannt werden! Wirklich nur was für absolute Kenner.
  • Cooperative – Die Gruppenversion. Legt im Team zusammen einen Zeitstrahl, so wie wir es gemacht haben.

Unser neuer Party-Begleiter

Uns hat „Hitster“ auf jeden Fall überzeugt. Es bringt die Spieler zum Singen, Tanzen, Überlegen und Lachen, wodurch es einen perfekten Einstieg in eine Party bietet. Aber auch um in gemeinsamen Erinnerungen zu schwelgen oder alte Lieblinge wiederzuentdecken, bietet das Ratespiel Gelegenheiten. Definitiv den Kauf wert und ein neuer Liebling in unserer Redaktions-Spielesammlung! Ihr habt Lust auf den Rate-Spaß bekommen? Hier der Link zum Party-Game.*

Hitster

ca. 22,99 €
9.8

Spielidee

10.0/10

Spielspaß

10.0/10

Teamspiel

10.0/10

Langzeitspaß

9.0/10

Einsteigerfreundlich

10.0/10

Pros

  • Abwechslungsreiche Songauswahl
  • Spaßiger Ratespaß
  • Tolles Partyspiel
  • Für alle Altersklassen
  • Viele Spielmodi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.