Home / Allgemeines / Gehör im Internet finden

Gehör im Internet finden

In einem älteren Blogbeitrag haben wir bereits über moderne und kreative Wege der Kommunikation geschrieben und konnten den Schluss ziehen, dass es oftmals Sinn macht Experten in Sachen Werbung und Kommunikation hinzuzuziehen. Im zweiten Teil dieser Reihe wollen wir uns insbesondere mit der Kommunikation im Internet und speziell darauf ausgerichteten Online Marketing Agenturen auseinandersetzen.

Der erste Eindruck macht’s

An erster Stelle beschäftigt man sich in Sachen Kommunikation im Internet natürlich mit der eigenen Website. Diese sollte auf der einen Seite mit Eyecatchern, gezieltem Branding und hilfreichen Informationen gespickt sein. Das Ganze darf aber auf der anderen Seite nicht zu Lasten der Übersichtlichkeit und guter Navigation gehen: Wenn ich mich als Kunde auf einer Website nicht zurechtfinde verlasse ich diese schnellstmöglich wieder. Für die richtige Mischung macht es auch hier Sinn, mit Experten zusammenzuarbeiten. Genau wie im letzten Beitrag geben wir euch auch hier ein Beispiel für eine fähige Online Marketing Agentur aus Hamburg: RiverOnline.de stellt ein sehr erfahrenes Team in einem noch sehr jungen Geschäftsfeld bereit.

An nächster Stelle muss über die Stimmigkeit aller Webauftritte des Kommunikators gesprochen werden. Aller Webauftritte? Ja, der Plural ist hier sehr bewusst gewählt. Wer heute zeitgemäß vernetzt bleiben will muss neben seiner Website je nach Zielgruppe  auf verschiedenen Plattformen aktiv werden. Egal ob Facebook, Twitter, Youtube oder Instagram: mit der richtigen Mischung für die eigene Zielgruppe fällt es deutlich leichter, die eigenen Produkte an den Mann zu bringen.

Wirst du gefunden, wirst du gekauft

Neben den oben bereits beschriebenen Denkanstößen zu guter Kommunikation im Internet darf man auch die Suchmaschinenoptimierung nicht außen vor lassen. Google ist das A&O um die Aufmerksamkeit der Zielgruppe zu erhalten. Die schönste Website wird wenig Wirkung zeigen, wenn kein Suchender bei den entsprechenden Schlagwörtern auf die Seite des eigenen Unternehmens stößt. Spätestens auf dem Gebiet der Suchmaschinenoptimierung ist es von Nöten Experten zu konsultieren. Zwar kann man sich mit Tipps und Ratschlägen aus dem Internet ein wenig behelfen, aber um auf die Top-Plätze bei Google zu kommen fordert es Expertenwissen und Leistungsstarke Analysetools.

Bildquelle: pixabayuser geralt

About Robin Weber

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

If you agree to these terms, please click here.