Disney Dreamlight Valley Nintendo Switch

Disney Dreamlight Valley | Nintendo Switch

Das Spiel „Disney Dreamlight Valley“ stand bei mir seit längerer Zeit auf der Wunschliste für meine Nintendo Switch. Ich hatte mehrere Trailer gesehen und hatte das Spiel gekauft, weil ich es gerne mit meiner kleinen Tochter spielen wollte.

Der Plan war, dass ich das Spiel mit ihr gemeinsam angehe und wir uns einen schönen Disney-Park mit all ihren Lieblingen aufbauen wollen. Im Grunde funktioniert dies auch wunderbar, aber leider ist die Sprachausgabe nur teilweise gegeben, sodass meine Tochter schnell den Spaß verliert, wenn ich ihr die Texte alle vorlesen muss.

So ist es nun gekommen, dass ich als Papa abends das Spiel mittlerweile stundenlang spiele, weil ich es fantastisch finde. Es sind genau diese Farming-Spiele und Crafting-Spiele, die mich wunderbar abschalten lassen oder ich nebenbei perfekt Podcasts hören kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Rettet das Dreamlight Valley mit einem eigenen Charakter

Am Anfang von Disney Dreamlight Valley erschafft ihr einen eigenen Charakter, den ihr jederzeit im Spiel verändern könnt. Das Ziel der Story ist es, dass das Dreamlight Valley von bösen Mächten befreit und mit vielen Disney-Charakteren zum Leben erweckt wird. Dazu müsst ihr über das Traumschloss mehrere Quests erfüllen, damit diverse Charaktere dann mit einem eigenen Haus zu euch in die Nachbarschaft ziehen. Dies ist sehr liebevoll gemacht, weil sich diese Charaktere dann frei in der Stadt bewegen und mit euch interagieren.

Ihr müsst allerdings die Kosten für die Häuser tragen und da freut sich Dagobert Duck natürlich, denn er ist der Chef der einzigen Baufirma im Valley.

Bereits nach wenigen Missionen stattet ihr diesen Charakter mit verschiedenen Werkzeugen aus, um Geld mithilfe von Aktionen und dem Aufbau einer Landwirtschaft in Form von bestellten Feldern sammeln zu können.  Die Werkzeuge, die durch weitere Missionen verbessert werden, sind folgende:

  • Spitzhacke
  • Schaufel
  • Angel
  • Gießkanne

Das Dreamlight Valley kann von euch komplett individuell eingerichtet werden, denn mit zahlreichen Möbelstücken, Dekorationen und Accessoires aus der Disney-Welt könnt ihr beinahe alle Elemente verschönern, ausstatten und beinahe alle Objekte frei verschieben. Dies gilt sogar für Häuser, wie das Kaufhaus von Dagobert Duck, welches ich einfach umpositionieren könnt.

Mit der Spitzhacke grabt ihr Löcher und könnt wertvolle Bodenschätze finden oder den Grundstein für ein Feld legen, welches ihr mit verschiedenem Saatgut bepflanzen könnt. Habt ihr einen Samen eingepflanzt, dann nutzt ihr die Gießkanne für die Bewässerung und könnt nach wenigen Minuten die Ernte einfahren.

Mit der Spitzhacke könnt ihr Felsen zerstören, die euch Steine für die Werkbank bringen, um neue Möbelstücke oder Steine herzustellen, um Straßen zu bauen.

Erweitert das Dorf durch Traumschloss-Missionen

Über das Traumschloss in Disney Dreamlight Valley gelangt ihr in andere Disney-Welten und schließt dort Missionen ab, die dazu führen, dass die Hauptcharaktere mit euch in das Valley ziehen. Nach und nach werden weitere Welten zugänglich und diese sind ebenfalls sehr detailreich gemacht. Disney-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten, weil es viele Anspielungen und Dinge zu entdecken gibt, die wir aus den Filmen und Serien kennen. Mit der Zeit kommen immer neue Welten und Charaktere dazu, die Stand jetzt noch nicht einmal freigeschaltet sind, aber dazu später mehr in diesem Artikel.

Je mehr Charaktere in eurem Valley sind, desto bunter und wilder geht es dort zu, aber umso mehr Aufgaben gilt es zu erfüllen. Ihr könnt Freundschaften mit jedem Charakter schließen, die aufgelevelt werden, um neue Missionen und Gegenstände freischalten zu können. Die Freundschaften zu den Charakteren verhelfen euch aber auch zu mehr Skills, denn die Freundschaft mit Merlin bringt auf einem höheren Level die Verbesserung der Gießkanne mit sich.

Um wirklich alle Quests und Belohnen zu meistern, müsst ihr ziemlich viele seltene Gegenstände, wie Smaragde und andere Bodenschätze finden, um diese an der Werkbank zu veredeln. An den Werkbänken mangelt es von Anfang an nicht, denn es gibt mehrere Werkbänke und bis zur eigenen Werkbank dauert es auch nur ein paar Missionen von Dagobert Duck.

Baut euer eigenes Disney-Loft

Euer Charakter muss sich regelmäßig ausruhen oder Essen zu sich nehmen, um Kraft für die Nutzung der Werkzeuge zu haben. Ihr habt euer eigenes kleines Haus im Valley, welches sich mit der Zeit vergrößern lässt, um verschiedene Zimmer und Bereiche zu bauen. Ihr könnt dort ein eigenes Paradies mit mehreren Zimmer bauen, wenn das nötige Kleingeld für den Ausbau vorhanden ist. Wenn die Grundfläche des Hauses erweitert wurde, gibt es mit der Möglichkeit, mit einem Aufzug eine weitere Etage zu bauen.

Wo ist der Aufzug in Disney Dreamlight Valley?

Der Aufzug ist schwer zu finden, denn wenn ihr euer Haus betretet, befindet er sich direkt links und dann könnt ihr das Menü für die Hauserweiterung öffnen und das Geld für mehr Wohnfläche investieren. In der Übersicht „Möbel“ gibt es diverse Kategorien, die auch nach Wohnbereichen, wie Schlafzimmer, Büro und Badezimmer, aufgeteilt sind.

Ihr könnt hier wirklich was sehr Schönes bauen. Leider fehlt es in Disney Dreamlight Valley an einem Multiplayer-Modus, um anderen Spielern euer Reich zeigen zu können. Viele fragen sich am Anfang, wie ihr euer Haus von Außen verschönert, denn es ist anfangs eine Bruchbude. Auch hier müssen Updates für das Haus gekauft werden, damit es auch von Außen schöner anzusehen ist.

Ein blaues Möbelstück für Merlin kaufen

Eine passende Mission für die Erweiterung eures Hauses in Disney Dreamlight Valley ist auch die Mission rund um Merlin. Ihr müsst ein blaues Möbelstück kaufen und auch hier helfen euch die Filter, wenn ihr euch etwas aus dem Katalog von Dagobert Duck aussucht. Ihr könnt dort nämlich auch nach Farben sortieren und so das gewünschte Möbelstück kaufen, welches ihr Merlin dann schenkt.

Bestätigte und bereits vorhandene Charaktere

Aktuell kann Disney Dreamlight Valley gekauft werden, aber im Frühjahr 2023 gibt es wohl das Spiel als kostenloses Free-to-Play-Game. Hier bin ich auch sehr skeptisch, denn es fühlt sich stellenweise wie ein typisches Mobile Game an. Ein erstes Online-Event gibt es auch sofort und hier muss wertvolle Währung für den Premium-Zugang ausgegeben werden, um alle Belohnungen für die Missionen zu erhalten.

Ihr könnt aber Mondsteine erarbeiten, um den Pass mit den wechselnden Events zu spielen. Es wird also kein Muss sein, dass ihr für Echtgeld weitere Dekorationen freischaltet, aber ein fader Beigeschmack ist es schon, weil ich eben die 30 Euro ausgegeben habe. Meine größte Angst war es, dass ich Prozesse beschleunigen muss oder das ganze auf Pay-to-Win ausgelegt ist.

Bislang gibt es folgende Charaktere in Disney Dreamlight Valley, aber in den Trailern sind bereits die Charaktere aus König der Löwen, Cars und „Die Unglaublichen“ und anderen Disney-Filmen zu geben.

  • Anna
  • Ariel
  • Dagobert Duck
  • Donald Duck
  • Elsa
  • Goofy
  • Gothel
  • Kristoff
  • Maui
  • Merlin
  • Micky Maus
  • Minnie Maus
  • Moana
  • Prinz Erik
  • Remy
  • Ursula
  • Wall-E

Lohnt sich der Kauf von Disney Dreamlight Valley?

Disney Dreamlight Valley ist ein reines Solo-Spiel bislang und jeder Einkauf und auch jede Spielstunde macht ihr für euer eigenes Vergnügen. Ich habe nach circa 20 Spielstunden noch richtig Bock auf die Missionen, koche gerne die Gerichte, verschönere das Valley und bin gespannt auf mein späteres Endergebnis, wenn alles seine Ordnung hat. Ich nutze das Spiel zum entspannten Ausgleich vom Alltag und verfolge daher keine Ziele.

Es gibt zwar tägliche Aufgaben und auch die Events werden da künstlichen Druck entstehen lassen, aber darauf könnt ihr auch alle verzichten. Genießt die liebevoll geschriebenen Abenteuer, habt Spaß mit den Charakteren und an der Musik und verkriecht euch in diese Welt. Es ist das perfekte Spiel für Casual-Gamer und welche, die einfach mal etwas Schönes spielen wollen.

Disney Dreamlight Valley ist ein wunderbares Simulationsspiel in der traumhaften Disney-Welt. Optimal für Disney-Fans und entspannte Gelegenheitsspieler. Das Spiel gibt es hier auf allen Plattformen und wenn ihr bereits jetzt den Early Access nutzen wollt, dann müsst ihr euch für eine der drei Editionen entscheiden. Es gibt eine plattformübergreifende Cloud-Sicherung eures Spielstandes, um das Spiel auf mehreren Plattformen spielen zu können. Ihr müsst nur aufpassen, dass wenn ihr Mondsteine auf der Nintendo Switch kauft, dass diese nur auf der Nintendo Switch ausgeben werden kann. Das Spiel wurde schon begeistert mit Die Sims, Harvest Moon oder Animal Crossing verglichen.

Mich entspannt das Spiel sehr und ich ertappe mich immer häufiger dabei, dass ich von meiner Gestaltung des Valleys oder des Charakters begeistert bin. Gemeinsam mit meiner Tochter durchquere ich dann das Valley und kann sie schöne neue Orte entdecken lassen, die ich ihr nachts gebaut habe. Ich würde mir noch mehr Möglichkeiten bei der Gestaltung wünschen, aber so weit bin ich noch nicht und wenn es einen Vorteil von Free-to-Play-Games gibt, dann das Bestreben der Entwickler neue Features einzubauen.

Habt ihr Fragen zu dem Spiel oder kommt bei einer Mission nicht weiter? Dann schreibt es gerne in die Kommentare.

Bildquelle: Gameloft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.