Home / Events / Der perfekte Abschlussstreich

Der perfekte Abschlussstreich

Werbung/Anzeige

Der letzte Schultag ist gerade für die Abgänger ein ereignisreicher und spannender Tag, denn zum ersten Mal in ihrer Schulkarriere starten nicht nicht nur Ferien, sondern ein neuer Lebensabschnitt. Für viele beginnt die Zeit der Ausbildung oder des Studiums. Doch bevor es soweit ist gibt es jede Menge Partys, eine Mottowoche und natürlich den berühmten Abschlussstreich.

Viele von euch kennen bestimmt aus den Medien, dass diese Streiche oft verhindert, abgeblasen oder aus dem Ruder laufen. Doch aus dem Ruder laufen bedeutet nicht immer etwas negatives, denn in der Videokampagne ist schön zu sehen, dass es auch stimmungsvoll eskalieren kann. Dieser Abschlussstreich ist das Ergebnis von „Das Handwerk„, die in Zusammenarbeit mit ApeCrime die beste Idee für solch einen Streich umsetzten.

Mit handwerklichen Kniffen zum Abschlussstreich

Das Handwerk wurde hier wundervoll in die Tat umgesetzt. Der große Turm mit DJ-Pult und Wasserrutsche wurde auf dem Schulhof installiert. Keine Wunder, dass die über 130 Berufe im Handwerk für unsere Gesellschaft so wichtig sind, denn ohne unsere Handwerker wären solche Konstruktionen nicht realisierbar.

Auf der Webseite www.handwerk.de findet ihr nicht nur Tipps für eine Ausbildung in diesem Bereich, sondern auch gleich einen Berufe-Chekcer. Dort könnt ihr passende Ausbildungsberufe finden, die zu euren Fähigkeiten passen. Insgesamt fünf Regler lassen euch Fähigkeiten, wie Indoor oder Outdoor, Technisch oder Künstlerisch, im Team oder Allein, Leicht oder Tonnenschwer und mit Kunden oder mit Maschinen, bewerten, die euch durch einen Generator den perfekten Job ausspucken lassen kann.

Nehmt euch die Zeit in der Berufsfindung

Ich persönliche habe mir viel Zeit genommen und das hat mich wirklich vor einigen großen Fehlern bewahrt. Ich habe noch Wehrdienst geleistet und diesen sogar auf 23 Monate verlängert, um meinen Lebenslauf mit externen Weiterbildungen aufzupeppen und mir über meine weitere Zukunft einige Gedanken zu machen. Früher wollte ich Bankkaufmann werden, doch wenn ich heute Bankkaufmänner in meiner Bank sehe, dann weiß ich, dass ich mir zum Glück diese Zeit genommen habe, um heute einen Beruf auszuüben, den ich mit aller Hingabe und Leidenschaft sehr gerne mache.

Nach dem Abschlussstreich ist vor dem neuen Kapitel in eurem Leben. Genießt die freie Zeit und schaut euch auf dem Arbeitsmarkt und auf dem Ausbildungsmarkt genau um, denn nur dann findet ihr eure berufliche Passion.

 

About Burkhard Asmuth

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

If you agree to these terms, please click here.