Home / Film und TV / Eine Minute läuft! | „One Minute Fly“

Eine Minute läuft! | „One Minute Fly“

Was kann man nicht alles in einer Minute schaffen! Die Ein-Minuten-Fliege im preisgekrönten Animationsfilm „One Minute Fly“ macht es vor: sie verliebt sich, feiert eine rauschende Party, rettet jemanden und wird schließlich sogar unsterblich. Mit der rasanten, lebensbejahenden und motivierenden Nachfolge-Serie „One Minute Fly Show“ will Filmemacher Michael Reichert sechs neuen einzigartigen Fliegen mitreißende Lebensgeschichten verpassen. Denn die Uhr tickt. Grundlegendes Thema bleibt die Endlichkeit des Lebens und die unendliche Suche nach dem Sinn. Mit ihrem Drang nach einem erfüllten Dasein sind die eiligen Artgenossen uns Menschen ähnlicher als wir denken. Gewürzt mit einer ordentlichen Portion Optimismus, Energie und Emotionen lehren sie uns auf unterhaltsame Weise den eigenen Träumen zu folgen und nie aufzugeben.

youtube
Bitte gib die korrekte URL an.

Ein Team, ein Jahr, sechs Mal ein Leben

Die geplanten sechs Episoden sollen über einen Zeitraum von einem Jahr produziert werden. Alle zwei Monate soll eine neue Folge erscheinen und für jeden kostenlos auf YouTube zur Verfügung stehen. „Wenn es bei den Zuschauern gut ankommt, möchten wir im Anschluss natürlich noch mehr Episoden produzieren,“ verrät Reichert. Mit der „One Minute Fly Show“ möchte er sich auch ein Stück eigenen Lebenstraum erfüllen. Seit seiner Kindheit besteht im studierten Mediendesigner der Wunsch die eigenen Ideen lebendig werden zu lassen. Zusammen mit einem Sounddesigner und einem Musiker sollen die Episoden in Eigenproduktion umgesetzt werden.

Crowdfunding begonnen: die Zeit rennt!

Die „One Minute Fly Show“ möchte nun mit sechs weiteren animierten Kurzfilmen an den Erfolg des Original-Films anknüpfen. Da die Produktion von hochwertigen Animationen sehr aufwändig ist, wirbt das Team bis 22.12. per „Crowdfunding“ um finanzielle Unterstützung. Für jeden Beitrag gibt es Gegenleistungen zur Serie. So können auf der Projektseite z. B. DVDs, Plüschtiere der „One Minute Fly“ oder ein T-Shirt erstanden werden. Eine Win-Win-Situation für die Unterstützer: Wird der Zielbetrag erreicht, erhält man seine Belohnung und die Serie wird umgesetzt. Klappt es nicht, erhalten alle Financiers ihr Geld zurück.

Mehr Informationen zum Projekt finden Interessierte unter http://igg.me/at/omf-show

Dort bekommt man im Projekt-Video auch einen ersten Eindruck, wie die zukünftige „One Minute Fly Show“ aussehen wird.

About Alex

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

If you agree to these terms, please click here.