Home / Allgemeines / Chicago Fire startet in Deutschland fulminant

Chicago Fire startet in Deutschland fulminant

Gesponserter Artikel | Werbung

Gestern, am 04. März 2019, saß ich gebannt vor dem Fernseher und schaute mal wieder den Universal Channel. Die erste von gleich 22 neuen Episoden von Chicago Fire lief über meinen Flimmerkasten und ich warte jede Minute auf die Auflösung einiger Cliffhanger. Für alle Neulinge im Chicago Fire-Universum möchte ich hier keineswegs spoilern, aber als Fan seit der ersten Stunde kann ich den Beginn einer neuen jeden Staffel kaum erwarten.

Das ist Chicago Fire

Die Serie geht nun also bereits in die 7. Staffel und noch immer fieber ich mit dem Team der Feuerwache 51 bei jedem Fall mit. Das Team besteht aus so spannenden Charakteren, die sich im Ernstfall optimal ergänzen. Gleichzeitig wirkt die Feuerwehr seit meiner Kindheit auf mich und war lange ein großer Berufswunsch für mich. Egal ob Captain, Leutnant oder Sanitäter, die Feuerwache 51 funktioniert nur als Einheit und gerade dieses Bild aus Freundschaft, Vertrauen und Zuverlässigkeit sorgt in vielen Folgen für ein feuchtes Auge. Dazu kommen die vielen Schicksalsschläge im privaten und beruflichen Umfeld, sowie tiefgreifende Entscheidungen bei jedem Fall, dessen Ausgänge nie ganz gewiss sind.

Der Cast kann sich jederzeit ändern und auch Urgesteine wie Feuerwehrmann Jimmy Borrelli wurden bereits Opfer. Immer wieder schafft es die Serie blitzschnell neue Charaktere zu etablieren, egal ob wie Fans diese am Anfang lieben oder hassen. Schlimm für mich war der Ausstieg von Monica Raymund, welche uns Fans ihren Ausstieg via Twitter mitteilte. Aber als Teil der Chicago Fire-Community sind wir auch immer stolz, wenn die einstigen Lieblinge von einer der beliebtesten und erfolgreichsten NBC-Serien sich nach einigen Staffeln neuen Aufgaben widmet. Wir sehen die Gesichter also oft ein zweites Mal, aber dann in anderen Serien.

Mehr über die aktuelle Staffel gibt es hier, aber falls ich dich gerade ganz frisch mit meiner Begeisterung angesteckt habe, dann schau dir die Seite an, aber klicke nicht auf den Reiter „Extras“ und du wirst nicht gespoilert. Für eingefleichste Fans habe ich noch den Trailer zur neuen Staffel, welcher mich vom ersten Ton an direkt wieder eiskalt erwischt hat.

Universal TV hat so viele Kracher

Ich verbringe viel Zeit auf dem Unisersal TV-Kanal, denn neben meiner favorisisierten Serie „Chicago Fire“ kann ich mir immer wieder alte und neue Folgen von „Psych“, „Monk“ und „Castle“ anschauen. Alle Serien sind spannend und fesselnd. Diese Art der Serien baut auf einzelne Fallgeschichten, welche grob mit einem roten Faden versehen sind, aber dennoch kann in diese Serien einfach mal reingeschaut werden. Auch wenn du dann nicht alle Zusammenhänge direkt verstehst, wirst du dennoch Zeuge einer spannenden Auflösung eines aufregenden Falls. Universal TV empfange ich über Unitymedia, aber kann auch über Sky, Vodafone und T-Online empfangen werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

For security, use of Google's reCAPTCHA service is required which is subject to the Google Privacy Policy and Terms of Use.

I agree to these terms.